Engwe E-Bikes im Test

Gute E-Bikes müssen nicht teuer sein. Auch wer keine 2500 bis 3000 Euro für ein elektrisches Fahrrad ausgeben kann, hat auf dem stetig wachsenden Markt gute Möglichkeiten, ein stabiles Fahrrad mit Elektroantrieb zu finden. Engwe ist einer der Produzenten, die günstige E-Bikes mit guten Leistungen auf den Markt bringt. Von City Bikes bis zu Allroundern, mit denen man verschiedenste Anforderungen bewältigen kann, der Engwe E-Bike Test zeigt, dass auch ein Elektrorad aus dem mittleren Preissegment die hohen Ansprüche der Kunden erfüllen kann.

Welche E-Bikes findet man im Sortiment von Engwe?

Der Hersteller, der bereits seit 10 Jahren preiswerte E-Bikes anbietet und so schon über 500.000 Kunden glücklich gemacht hat, weiß genau, dass die Wünsche der Kunden so unterschiedlich sind, wie das Gelände, dass die Kundschaft befahren möchte. Daher findet man im großen Sortiment des Herstellers auch verschiedenste E-Bikes, die den individuellen Wünschen der Kundschaft gerecht werden kann. Welche Arten von E-Bikes man bei Engwe findet, stellen wir hier einmal genauer vor.

Commuter

Diese schnellen Bikes sind ursprünglich für den schnellen Stadtverkehr konzipiert und überzeugen mit einem effizienten Motor, einem starken Akku mit guter Reichweite und Stabilität. Zu den E-Bikes aus dem Commuter Bereich zählen unter anderem das Engine X, dass bis zu 25 km/H im Unterstützungsmodus bieten kann. Perfekt also für alle, die lieber mit dem E-Bike als mit dem Aut zum Büro fahren, um Kosten zu sparen und wertvolle Zeit nicht im Stau verbringen möchten. Auch das T14 kann mit einer guten Reichweite und einem leistungsfähigen Motor überzeugen, der sich für die täglichen Fahrten durch die City bestens eignet.

Off-Road/ Fat Tire

Immer mehr Radfans wünschen sich einen echten Hingucker, nämlich ein Fat Tire Bike, mit dem sie besonders anspruchsvolles Gelände befahren können. Fat Tire Bikes, wie das Engwe X26 kommen bei elektrischer Unterstützung auf eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 25 Stundenkilometern. Doch es sind nicht der starke Motor, die hydraulischen Bremsen oder der leistungsstarke Akku, von dem die Nutzer des Fat Tire Bikes überzeugt sind, es sind die breiten Reifen, mit denen man sogar schwieriges Gelände wie zum Beispiel Sand oder Schnee befahren kann. Für hohen Fahrkomfort sorgen zusätzliche Stoßdämpfer, die besonders bei Off-Road E-Bikes eine große Rolle spielen.

Step-Through

Wer sich schnell und unkompliziert mit einem preisgünstigen E-Bike fortbewegen möchte, der ist mit diesen E-Bikes aus dem Hause Engwe gut bedient. Diese Fahrräder mit Elektroantrieb bieten einen niedrigen Einstieg und so die Möglichkeit, das Bike auch mit schweren Einkäufen oder sogar dem Nachwuchs auf dem Gepäckträger bequem zu fahren. Besonders für ältere Nutzer ist es wichtig, den Start mit dem E-Bike mühelos bewältigen zu können und dann eine angenehme Fahrt unternehmen zu können. Das Engwe L20 ist eines dieser Modelle, die mit einem 259 Watt Motor ausgestattet sind und somit auch leichte Ansteigungen im Nu nehmen können. Dank des starken Akkus, der bei diesem Modell eine Reichweite von sagenhaften 140 Kilometern bietet, können auch lange Radtouren problemlos gemeistert werden. Die Step-Through E-Bikes können beim Engwe E-Bike Test überzeugen und sind sowohl für Einsteiger als auch für E-Bike Fans mit Erfahrung gut geeignet.

Folding

Im hektischen Stadtverkehr geht es oft hoch her. Nicht selten kommt es vor, dass man nur einen Teil des Arbeitsweges mit dem E-Bike bewältigen kann und den Rest mit der Bahn oder der U-Bahn unternimmt. Die klappbaren E-Bikes von Engwe sind genau für solche Situationen konzipiert, denn diese lassen sich mit wenigen Handgriffen schnell zusammenklappen und können dank des geringen Gewichts unkompliziert transportiert werden. Auch für die Reise sind Folding Bikes von Engwe wie zum Beispiel das EP-2 Pro oder auch das Engwe T14 bestens geeignet, denn auch im Kofferraum nehmen sie zusammengeklappt nicht viel Platz weg und können schnell am Ferienort zum Einsatz kommen. Die kleinen Folding E-Bikes stehen den klassischen Elektrorädern dennoch in nichts nach, denn auch sie sind mit leistungsstarken Motoren und langlebigen Akkus ausgestattet und können so für viel Freude unterwegs oder auch sonst wo sorgen.

Was können die Engwe E-Bikes, die man bei Amazon bestellen kann?

Die große Auswahl an hochwertig verarbeiteten E-Bikes kann man nicht nur beim Hersteller selbst, sondern auch beim bekannten Versandhändler bestellen. Doch was können die hier angepriesenen E-Bikes aus dem Hause Engwe eigentlich?

All Terrain Elektrofahrrad von Engwe im Test

Das mit 20 Zoll Fat Bike Reifen ausgerüstete E-Bike überzeugt auf ganzer Linie, wenn man einen echten Allrounder für verschiedenste Anforderungen sucht. Das kompakte Bike überzeugt mit einem stabilen Aufbau mit Aluminium, dass das Bike besonders leicht und transportabel macht. So kann es auch unkompliziert überall hin mitgenommen werden. Mit seiner hochwertigen Gabelfederung können Unebenheiten in verschiedenen Untergründen leicht ausgeglichen werden, sodass hoher Fahrkomfort jederzeit gegeben ist. Schwieriges Gelände kann dank des 250 Watt Motors problemlos bewältigt werden. Ein starker Akku sorgt für eine Reichweite von bis zu 140 Kilometern. So muss nicht ständig nachgeladen werden, sondern mehrere Etappen mit einer Akkuladung bewältigt werden. Dieses E-Bike, das sowohl bei der täglichen Fahrt ins Büro oder auch auf anspruchsvollen Radtouren überzeugen kann, ist ein toller Begleiter für alle, die erstmals mit einem Elektrorad unterwegs sein möchten.

Engwe E-Bike Herren Elektrofahrräder-Ebike mit 48V 13Ah Batterie

Wer ausdauernde Radtouren genießen möchte, der sollte sich dieses E-Bike einmal näher anschauen. Im Engwe E-Bike Test schneidet das Bike mit enormer Reichweite von bis zu 140 Kilometern besonders gut ab. Der hochwertige 48 Volt Akku sowie der bürstenlose Motor überzeugen mit starker Leistung, die auf allen Touren gut unterstützen kann. Bis zu 25 Stundenkilometer sind im Unterstützungsmodus möglich, sodass die Teilnahme am Straßenverkehr erlaubt ist. Dank der guten Federung und den breiten Reifen kann unterschiedliches Gelände gut bewältigt werden. Auf allen Wegen kann das Fahrerlebnis mit 3 Fahrmodi und 7 Gängen eingestellt werden. Für die Sicherheit sorgt die LED Beleuchtung sowie leistungsstarke Scheibenbremsen. Ob auf Radtouren oder bei einer Spazierfahrt durch Wald und Wiese, mit diesem E-Bike ist es immer möglich.

Bestseller Nr. 1
ENGWE E Bike Herren Elektrofahrräder-Ebike mit 2 Batterien 48V 13Ah, E-Bike 20 Zoll, Ebike Herren bis zu 75km+75km, Elektrofahrrad Shimano 7-Gang, M20
  • 【Doppelter Akku】Ausgestattet mit zwei austauschbaren 48V 13Ah Batterien, deren Ladezeit nur 4 bis 5 Stunden beträgt, kann dieses E Bike auch längere Strecken zurücklegen. Dieses Ebike verfügt über 3 Fahrmodi: Nur Treten, Tretunterstützung und reiner Elektrobetrieb. Dieses E Bike Herren kann im reinen Elektromodus eine maximale Distanz von 70 km zurücklegen und bis zu 150 km mit dem Modell mit Tretunterstützung.
  • 【Bequem und Handlich Fahren】Die Vorderseite dieses E Bike Herren ist mit einem perfekten mechanischen Stoßdämpfersystem ausgestattet, das alle Arten von unebenem Gelände problemlos bewältigen kann und Ihnen ein sanfteres und komfortableres Fahrerlebnis bietet. Dieses E Bike Herren ist vorne und hinten mit Doppelscheibenbremsen ausgestattet, die ein schnelleres und stabileres Bremsen ermöglichen. Die Bremsen haben eine bessere Wärmeableitungsleistung und sind nicht leicht zu beschädigen.
  • 【Alles Gelände】E-Bike ist mit 20-Zoll-Schneereifen ausgestattet. Die breiteren Schneereifen dieses Ebike Herren bleiben weich und haften bei extrem niedrigen Temperaturen besser, wodurch sie eine bessere Traktion bieten. Im Vergleich zu gewöhnlichen Reifen können sie wirksam verhindern, dass sich das Fahrzeug des Ebike Herren zur Seite dreht, verkürzen den Bremsweg und sind widerstandsfähiger gegen Ausrutschen. ENGWE Ebike Herren mit Schneereifen können Sie fahren, wohin Sie wollen.
  • 【Einfaches und Sicheres Fahren】Diese electric bike ist mit einem SHIMANO-Getriebe mit 7 Gängen ausgestattet. Der Schalthebel dieses Elektrofahrrad ist für eine bessere Manövrierbarkeit gekippt. Wählen Sie die richtige Geschwindigkeit des E Fahrrad für verschiedene Terrains, um schneller und leichter zu fahren und mehr Fahrspaß zu haben. Mit den fünf Gängen können Sie durch Drehen des Lenkers der Elektrofahrrad beschleunigen, nachdem Sie den passenden Gang ausgewählt haben.
  • 【Besonderheiten】Das fortschrittliche LCD-Display des E Bike Mountainbike Mann Mann liefert Daten wie den Batteriestand, die momentane Geschwindigkeit und den aktuellen Gang, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Der helle LED-Frontscheinwerfer und das rote Rücklicht (die Bremsen können auch aufleuchten) sorgen für die Sicherheit von Fahrradständer Ebike bei allen Straßenverhältnissen.

Wer ist eigentlich der Hersteller Engwe?

Engwe ist ein internationaler Hersteller, der weltweit bereits mehr als 500.000 glückliche Kunden verzeichnen kann. Bereits seit zehn Jahren legt man bei Engwe großen Wert auf die hochwertige Verarbeitung leistungsstarker Teile, um innovative und leistungsfähige E-Bikes herstellen zu können. Mehr als 20 Patente hat das Unternehmen bereits angemeldet und zeigt sich als erfindungsreiches Unternehmen, dass die Entwicklung von E-Bikes voranbringen kann.

Für wen sind die E-Bikes des Herstellers geeignet?

Die elektrischen Fahrräder von Engwe überzeugen durch ihre Stabilität, gute Qualität und nicht zuletzt durch ihre Kompaktheit. Sie lassen sich kinderleicht zusammenklappen und somit leicht verstauen oder transportieren. Daher zielt man vor allem auf eine junge Käuferschaft ab, die sich im hektischen Alltag nicht mit einem sperrigen Bike auf den Weg ins Büro machen möchte, sondern Einfachheit bevorzugt. Doch auch anspruchsvolle Radfahrer kommen mit den elektrischen Bikes von Engwe voll auf ihre Kosten, denn die E-Bikes mit großer Reichweite überzeugen vor allem Nutzer, die gerne ausgiebige Radtouren genießen möchten.

Welche Alternativen zu den Engwe E-Bikes gibt es?

Es gibt mittlerweile einige etablierte Hersteller, die mittelpreisige, aber durchaus qualitativ hochwertige E-Bikes für unterschiedliche Ansprüche anbieten. So sind zum Beispiel die elektrischen Bikes von Himiway, Hitway oder auch Fiido eine gute Alternative im gleichen Preissegment, die ähnlich qualitativ hochwertige Bikes für verschiedene Bedürfnisse anbieten. Für welches Modell man sich letztendlich entscheidet, hängt von den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen des Nutzers ab. Die Auswahl ist groß, auch wenn man nur ein geringes Budget zur Verfügung hat.

Engwe E-Bikes im Test

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen